Jahreshauptversammlung 2018 mit Delegiertenwahl

Veröffentlicht am 24.04.2018 in Ortsverein

Als treuen Weggefährten der Weiherhammerer SPD ehrte Vorsitzende Johanna Krauß für 45-jährige Parteizugehörigkeit Karl-Heinz Zwiebler. Bild: bk
Weiherhammer. (bk) „Unsere Partei ist für unsere Gemeinde wichtig; sie ist für uns hier ein fester und wertvoller Bestandteil. Dafür haben wir gearbeitet und wir wollen darauf nicht verzichten.

Mit eurer Mithilfe werden wir auch künftig in Weiherhammer mit dabei sein.“

In diesen Worten gipfelte der Ausblick der Vorsitzenden Johanna Krauß in der Hauptversammlung des SPD-Ortsvereins am Samstag im TSG-Sportheim.

Krauß reflektierte die Aktivitäten, angefangen von der Mitarbeit beim Bürgerfest über Preisschafkopf, Abschlussfeier mit Ehrungen, Erstellung und Verteilung des Weihnachtsflyers bis hin zum Vereinsgespräch. Wahrgenommen wurden ferner viele Termine auf Kreisverbands- und Gemeindeebene. Mit Zufriedenheit vernahm die Versammlung die Kassenabgleichung von Barbara Fastner.

„Wie schaffen wir es, unsere Gemeinde zukunftsfähig und attraktiv zu gestalten, dass es sich lohnt, hier zu leben?“ Dies sei eine zentrale Frage in der SPD-Fraktion, betonte Rainer Vater. Die Kunst einer Verwaltung und des Gemeinderats bestehe nicht darin, einige Millionen auszugeben, sondern diese sinnvoll und zukunftsorientiert zu investieren. „Wir haben uns sehr stark in die Haushaltsplanung mit eingebracht und erneut unseren Vorschlag Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED mit 50 000 Euro wiedergefunden.“  Vater nannte als Beispiele, wo die anderen Fraktionen überzeugt werden konnten, die Satzung für kommunale Ehrungen, Hallenbadsanierung, Umlaufsperren am Piratenspielplatz, weitere Umrüstung auf LED, Verkehrsspiegel in Kaltenbrunn und aktive Suche nach Waldankauf.

„Er ist einer, der auch zur Stelle ist, wenn kein anderer Zeit hat.“ Mit Karl-Heinz Zwiebler ehrte Johanna Krauß den Enkel des Gründungsmitglieds Christian Linz für 45-jährige Parteitreue. Zwiebler gehört seit 2003 dem Vorstand an.

Als Delegierter für den Unterbezirksparteitag zur Europawahl  wurde Mirko Bertl gewählt. Ersatzleute sind Andrea Schmid und Johanna Krauß.

Sie bat um eine große gemeinsame Anstrengung im Landtags- und Bezirkstagswahlkampf. „Mit Natascha Kohnen als Spitzenkandidatin sowie Annette Karl und Sabine Zeidler haben wir Chancen auf ein gutes Ergebnis in unserer Region, wenn wir geschlossen auftreten. Lasst uns gemeinsam zeigen, wie stark wir sind. Und: Lassen wir uns nicht in die Ecke drängen und geben wir den Populisten der AfD keinen Raum!“ Krauß kündigte die Feier des 90-jährigen Bestehens noch in diesem Jahr an.

Quelle:NT bk

 

Homepage SPD Ortsverein Weiherhammer

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Besucher:645600
Heute:37
Online:1

Admin

Adminzugang