06.11.2019 in Veranstaltungen von SPD Ortsverein Weiherhammer

SPD Preisschafkopf 2019 in Weiherhammer

 
Preisschafkopf 2019

SPD Preisschafkopf Weiherhammer - Kartler aus der ganzen Oberpfalz

 

Viele Kartenfreunde aus Nah und Fern beteiligten sich am vergangenen Wochenende wieder am alljährlichen Preisschafkopf des SPD-Ortsvereins Weiherhammer im Schützenraum des Hallenbades.

Die Vorsitzende Johanna Krauß und ihr Team konnten viele einheimische Gäste sowie Kartenspieler aus dem Nachbarlandkreisen Tirschenreuth, Amberg und Schwandorf begrüßen. Auch der Sieger, Engelbert Handl aus Steinberg am See scheute die lange Anreise nicht und konnte mit 119 Punkten den 1. Preis von 200 Euro mit nach Hause nehmen.

 

Da die beiden nächstplatzierten Kartler 118 Punkten erspielt hatten, musste das Los über Platz 2 + 3 entscheiden. Siegfried Weber aus Neustadt konnte sich über 100 Euro freuen und somit  ging der 3. Platz über 50 Euro an Lothar Eismann und blieb in Weiherhammer.

 

Auch die anderen Spieler gingen nicht mit leeren Händen nach Hause. Sie hatten die Auswahl an vielen Sachpreisen und Gutscheinen von Spendern aus allen Ortsteilen. Der Moderator, Werner Windisch, bedankte sich dafür im Namen des Ortsvereins bei allen Sponsoren. Ein Gutschein zu einer Landtagsfahrt der Abgeordneten Annette Karl ging an Hubert Busch aus Kemnath. Für Michael Fischer aus Kohlberg gab es als Trostpreis einen Presssack.

15.02.2017 in Veranstaltungen von SPD Kreisverband Neustadt WN

Sportgespräch "Fitte Aktive - fitter Verein?"

 

Annette Karl, MdL lädt im Namen der BayernSPD Landtagsfraktion ein

Die sportlichen Angebote sind so vielfältig wie nie.
Für die Aktiven in Vereinen und Verbänden in der nördlichen Oberpfalz entstehen damit besondere Herausforderungen - die Mitglieder möchten ein breites Angebot des Vereins nutzen. Vereinsvorstände und Verbände sind neben der Qualität bei den Übungsleitern auch für den Unterhalt der Sportstätten und für die Finanzsituation des Vereins verantwortlich.

Annette Karl, MdL lädt gemeinsam mit dem sportpolitischen Sprecher der Fraktion Harald Güller, MdL im Namen der BayernSPD Landtagsfraktion herzlich zum Fachgespräch darüber ein, wie die Politik die Vereine besser unterstützen kann.

08.07.2016 in Veranstaltungen von SPD Kreisverband Neustadt WN

Fachgespräch "Sicherung der kommunale Daseinsvorsorge"

 

Wasserversorgung, Abwasserentsorgung, Straßenerhalt, Breitbandausbau,
öffentlicher Personennahverkehr und Energieversorgung - dies sind nur einige
Aufgaben, die die Kommunen in ihrer täglichen Arbeit zu bewältigen haben.
Denn trotz geänderter Bevölkerungsstrukturen möchten alle Gemeindebürger hier
keine Abstriche machen.


Wir möchten gerne mit Ihnen diskutieren, wie Kommunen bei sinkenden
Einwohnerzahlen und schlechter finanzieller Lage ihre Infrastruktur auch in Zukunft
sichern können.

Freitag, 08. Juli 2016, 18.00 Uhr
Max-Reger-Halle | Gustav-v.-Schlör-Saal | Dr.-Pfleger-Straße 17 | 92637 Weiden i.d. Opf.

Begrüßung
Annette Karl, MdL,
wirtschaftspolitische Sprecherin

Impulsreferat
Klaus Adelt, MdL,
Sprecher für kommunale Daseinsvorsorge

Diskussionsrunde und Austausch

09.07.2009 in Veranstaltungen von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

SPD-Wahlkampfauftakt: Otmar Schreiner kritisiert extreme Gegensätze – Mindestlohn gefordert

 
Werner Schieder (Dritter von rechts) dankt Otmar Schreiner für seine deutlichen Worte.

„Eine Partei, die der eigenen Kundschaft in den Hintern tritt, darf sich nicht wundern, wenn sie nicht mehr gewählt wird.“ MdB Ottmar Schreiner ist Bundesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmer und er ist das soziale Gewissen der SPD. Seine Forderungen decken sich weitgehend mit denen Werner Schieders,
der im September ebenfalls in die Deutschen Bundestag einziehen will.

14.05.2009 in Veranstaltungen von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Prophet der Wirtschaftskrise

 

„Deutschland in der Weltwirtschaftskrise“: Auf Einladung des
SPD-Unterbezirksvorsitzenden Werner Schieder spricht am Freitag
um 19.30 Uhr im Gustav-von-Schlör-Saal der Max-Reger-Halle mit Heiner Flassbeck ein Experte, der schon vor einer solchen Krise
warnte, als die meisten Wirtschaftsexperten noch glaubten, alles sei in bester Ordnung.
In den 90er Jahre leitete Flassbeck die Konjunkturabteilung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin
und war Staatssekretär im Bundesfinanzministerium.
Heute arbeitet Flassbeck als Chefvolkswirt der UN-Organisation für Handel und Entwicklung in Genf. Soeben ist sein neues Buch unter dem Titel „Gescheitert – Warum die Politik vor der Wirtschaft kapituliert“ erschienen.

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Besucher:645600
Heute:16
Online:1

Admin

Adminzugang