12.04.2015 in Jugend von SPD Ortsverein Weiherhammer

Neues vom Jugendtreff

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

nachdem der erste Termin im Jugendraum des Hallenbades bei den Jugendlichen sehr positiv angenommen wurde, kamen beim zweiten Treffen, das erneut SPD Gemeinderat Andreas Solter mit dem OWV-Vorstand im Raum unter dem OWV-Pavillon organisiert hatte, doch einige Argumente gegen einen Verbleib im Jugendraum. Einer der angeführten Hauptgründe der Jugendlichen gegen das Hallenbad war, dass sie ihre Einrichtung, alle Gegenstände und mitgebrachten Spiele nicht im Raum einfach so hinterlassen könnten.
Die Räumlichkeit unter dem Pavillon könnte laut OWV Vorstand Weigl Mario dauerhaft genutzt werden. Zusammen mit 1. Bürgermeister Ludwig Biller, den Jugendlichen und interessierten Elternteilen machte man sich ein Bild von der Räumlichkeit. Die anwesenden Jugendlichen, Elternteile und SPD Bildungsbeauftragter Markus Müller waren von dem Alternativraum angetan. Ein weiteres Argument für den Raum war die Zusage, dass die Jugendgruppe die Einrichtung so gestalten könnte wie sie es für sich haben möchten, ohne auf andere Vereine und Gesellschaften Rücksicht nehmen zu müssen. Im Moment werden die organisatorischen und versicherungstechnischen Details des Jugendtreffs zwischen Gemeinde und OWV geprüft. Nach Bekanntgabe der Ergebnisse wird zeitnah ein weiterer Gesprächstermin mit den Jugendlichen folgen.

24.03.2015 in Jugend von SPD Ortsverein Weiherhammer

Infos zum Jugendtreff

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die SPD Fraktion Weiherhammer hat am 19.03.2015, aufgrund eines gestellten Antrages im Gemeinderat “zur Gründung eines Jugendtreffs”, im Jugendraum unterm Hallenbad eine Zusammenkunft mit interessierten Jugendlichen, Eltern und Herrn Bürgermeister Biller organisiert. In der Diskussion mit den anwesenden 15 Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren zeigte sich, dass Bedarf und das Interesse an einem Raum für gesellschaftliche Zusammentreffen und gemeinschaftliche Abende vorliegt und weiter ansteigen wird.
Dank der Moderation von SPD-Gemeinderat Andreas Solter wurden bereits Vorschläge für die Gestaltung des Jugendraumes und der Freitag als geeigneter Termin für die wöchentlichen Jugendtreffs gefunden.
Herr Bürgermeister Biller wird die Prüfung der versicherungstechnischen Details veranlassen um im Anschluss die weitere Vorgehensweise festlegen zu können. Außerdem wurde Andreas Solter vom Bürgermeister beauftragt, mit dem Jugendpfleger des Landkreises Kontakt aufzunehmen. SPD-Bildungsbeauftragter Markus Müller gab als einer der Ersten seine Zusage beim Aufbau eines Jugendtreffs tatkräftig mitzuwirken. Die SPD Fraktion unterstützt weiterhin die Jugendlichen bei Ihrem Wunsch nach einem “Jugendtreff”. Zeitgleich bitten wir die Fraktionen der FW und der CSU sich für eine zeitnahe Realisierung einzusetzen.

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Besucher:645600
Heute:59
Online:1

Admin

Adminzugang