11.03.2015 in Ratsfraktion von SPD Ortsverein Weiherhammer

SPD Antrag zur Nutzung des Jugendraums im Hallenbad

 

Antrag der SPD

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Ludwig Biller,

sehr geehrte Damen und Herren des Gemeinderates,

 

in der Gemeinderatssitzung am 20.01.2015 wurde durch Gemeinderatskollege Andreas Solter bereits berichtet, dass es in der Gemeinde interessierte Jugendliche gibt, die sich im Jugendraum des Hallenbades gerne treffen wollen, um gemeinsam organisierte Treffen abzuhalten.

Das Ziel ist mittelfristig, im selten genutzten Jugendraum (alter Sitzungssaal) der Gemeinde einen Jugendtreff für Jugendliche aus unserem Gemeindegebiet zu schaffen.

Jugendliche sind bereits auf Andreas Solter zugekommen, mit der Bitte, Kontakt zum Bürgermeister herzustellen. Die jetzt schon interessierten Jugendlichen, aber auch interessierte Erwachsene, die mitmachen wollen, sollten zu einem unverbindlichen Gespräch eingeladen werden, um ihre Vorstellungen darzulegen.

Einen Gesprächstermin würde Kollege Andreas Solter im Jugendraum vor Ort organisieren.

Ein interessiertes Elternteil hat sich bereits ehrenamtlich zum Aufbau und der Mitorganisation gemeldet.

Da der Jugendraum bereits durch Jugendliche genutzt wurde und wird, bietet sich dieser an.

Wir bitten um Klärung der versicherungstechnischen Details und eine Prüfung für eine Zusage.

 

Weiherhammer, 20.01.2015

 

 

Krauß Johanna      Biller Christian        Braun Wolfgang      Solter Andreas          Vater Rainer

Gemeinderätin       Gemeinderat           Gemeinderat         Gemeinderat         Fraktionssprecher

16.01.2013 in Ratsfraktion von SPD Ortsverein Weiherhammer

Gerwald Adam als Gemeinderat vereidigt!

 
Vereidigung Gerwald Adam

Vor Beginn der Gemeinderatssitzung am 14.01.2013 wurde Gerwald Adam als Nachrücker für den ausgeschiedenen Helmut Fastner vereidigt. In feierlicher Form nahm ihm 1. Bürgermeister Werner Windisch den Amtseid ab. Er und Vorgänger Helmut Fastner wünschten ihm eine glückliche Hand bei allen Entscheidungen und viel Glück in seinem neuen Ehrenamt!

16.01.2013 in Ratsfraktion von SPD Ortsverein Weiherhammer

Nach 28 Jahren den Stab weiter gegeben! Helmut Fastner aus dem Gemeinderat verabschiedet.

 
Bild Albert Bauer

Im Rahmen der Gemeinderatssitzung am 14.01.2013 wurde Helmut Fastner nach 28 Jahren aus dem Gemeinderat verabschiedet. Er schied auf eigenen Wunsch aus gesundheitlichen Gründen aus dem Gremium aus. 1. Bürgermeister Werner Windisch und SPD Fraktionssprecher Reinhold Tafelmeyer fanden lobende Worte für den Ausscheidenden. Sie bescheinigten ihm ein hervorragendes Engagement für die Gemeinde, das auch dadurch zum Ausdruck kam, dass er im Laufe seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Gemeinderat in allen Ausschüssen und Zweckverbänden, einschließlich der Gemeinschaftsversammlung, mitgearbeitet hatte. Geprägt von seiner sozialen Einstellung, setzte er einen besonderen Schwerpunkt mit seinem Einsatz für die Schulen und Kindergärten. Die jetzige Barrierefreiheit im gesamten Gemeindegebiet, die sowohl Eltern mit Kinderwägen als auch den behinderten Mitbürgern das Leben leichter machen, sei auch seiner Beharrlichkeit zur verdanken. Sein hervorragendes Engagement sei beispielgebend für unsere Jugend.

17.09.2008 in Ratsfraktion von SPD Ortsverein Weiherhammer

SPD Gemeinderatsfraktion Weiherhammer

 

Ihr reges Interesse an der modernen Technik in der Landwirtschaft bekundete die SPD Gemeinderatsfraktion Weiherhammer bei der Besichtigung des neu eingerichteteten Warmstalls mit Hochliegebuchten in Neumühle.
Die junge Landwirtsfamilie Stark hat den modernen Neubau errichtet, um Arbeitszeit einzusparen und gleichzeitig eine artgerechtere Haltung der Tiere möglich zu machen.
"Die Tiere fühlen sich wohler, wenn sie frei laufen können" erklärte Stark.
Er erklärte den Besuchern die Abkalbebucht, die computergesteuerte Kraftfutterstation, die Waschanlage und die Sauberhaltung der Anlage.

Alle diese technischen Errungenschaften sparten Arbeitszeit, kostendeckend sei jedoch der derzeitige Milchpreis von 0,37 € pro Liter nicht. Dazu wäre mindesten ein Basispreis von 0,43 € notwendig.

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Besucher:645627
Heute:2
Online:2

Admin

Adminzugang